Neapel: Bourbonen-Tunnel - Führung mit Ticket

(1764)
USD 12

Gehen Sie zur Website

Beschreibung

Genieße eine Führung durch den Bourbonentunnel, der 1853 von Ferdinand II. von Bourbon erbaut wurde. Der Tunnel stellt eine emotionale Reise durch die Geschichte des Untergrunds der Stadt Neapel dar.


Erlebe bei einerm Rundgang durch den Bourbonen-Tunnel in Neapel eine bezaubernde Landschaft, die sich vor deinen Augen an einem geheimen Ort voller Geschichte und Atmosphäre entfaltet. Wähle die Option Via delle Memorie und bereichere deine Tour mit einem Spaziergang auf der historischen unterirdischen Route. Der Bourbonen-Tunnel wurde im Jahr 1853 erbaut von Ferdinand II. Der König fürchtete bevorstehende Aufstände und suchte einen Fluchtweg vom Königspalast in die Kaserne in der Via della Pace, heute bekannt als Via Morelli. Die Arbeiten wurden nicht abgeschlossen und während des Zweiten Weltkriegs wurde der Tunnel als Militärkrankenhaus genutzt und später zur Hall Judicial Deposit. Der Krieg hat auch im Untergrund seine Spuren hinterlassen: Man findet handschriftliche Botschaften der Wünsche und der Verzweiflung derer, die dort lebten. In den Tunneln findest du Statuen aus der Zeit des Faschismus und eine Ausstellung von Autos und Motorrädern, die jahrelang verlassen waren und dann vom Müll befreit wurden. Außerdem hast du die Möglichkeit, auf der Via delle Memorie zu wandern, einer unterirdischen Route, die in den Tuffstein gehauen wurde. Diese Tour beginnt im Keller des Palazzo Serra di Cassano. Bewundere historische Funde aus dem Zweiten Weltkrieg, Höhlen aus dem 16. Jahrhundert und einen Wassertank aus dem 17. Jahrhundert, der später als Luftschutzkeller genutzt wurde. Beende deine Tour mit einem Spaziergang durch den letzten Abschnitt des Tunnels.

Gehen Sie zur Website